Marina Todorova - Geige und Bratsche

Marina Todorova erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von vier Jahren und als sie 10 Jahre alt war, wurde sie in der National Musikschule, Sofia (Bulgarien) aufgenommen. Sie nahm an vielen Solo und Kammermusik Wettbewerben teil und auch an vielen Orchesterprojekten. 2013 schloss sie Bachelor Studium mit einer Auszeichnung der National Musikhochschule, Bulgarien ab. Sie machte 2013/14 ein Praktikum im National Bulgarischen Rundfunk Orchester unter dem Dirigenten Emil Tabakov. Sie hat auch regelmäßig im Classic FM Orchester, dem New Symphony Orchester, dem 432 HZ-Orchester, und mit der Sofia Philharmonie gespielt. 2017 begann Marina ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik Karlsruhe in der Klasse von Prof. Johannes Lüthy mit Viola als Hauptfach. Während ihres Studiums hat sie in den Jungen Deutschen Philharmonie und als Akademistin in der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz gespielt. Im Juli 2019 erhielt sie ihr Master Diplom mit Auszeichnung. Sie gibt seit vielen Jahren Unterricht und hat besondere Freude an der Arbeit mit Kindern im Vorschul- und Grundschulalter. Telefon: 0175 7510281

Martina Kuch - Querflöte

Im Alter von 9 Jahren erhielt ich meinen ersten Klavierunterricht was mir viel Freude bereitete. Das Instrument meines Herzens – die Querflöte- entdeckte ich jedoch erst mit 15 Jahren. Mit dem Erlernen der Querflöte reifte in mir auch bald der Wunsch Musik zu studieren. So nahm ich nach dem Abitur mein Musikstudium an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz auf und schloss es als Diplom-Musiklehrerin ab.

Seit 18 Jahren unterrichte ich an den Musikschulen Rauenberg, Angelbachtal, Horrenberg-Dielheim und Walldorf sowohl Kinder als auch Erwachsene. In meinen Unterricht beziehe ich neben der Klassik auch die Musikrichtungen Pop und Jazz mit ein. Eine Bereicherung des Unterrichts sind auch das Begleiten meiner Schüler am Klavier, Improvisationen und das Zusammenstellen von Flötenensembles. Hierdurch wird das kammermusikalische, freie und kreative Spiel der Schüler gefördert. Telefon:  0172 6020 539

Rolf Neumüller - Gitarre

studierte von 1974-76 an der Musikhochschule in Köln, im Hauptfach Gitarre. Dann machte er als Autodidakt weiter, weil er sich mehr für moderne Musik interessierte und es damals noch keine Lehrer dafür gab.
Seit 1980 arbeitet er als Gitarrenlehrer. Er schreibt eigene Lieder und tritt als Solist mit einem zweistündigen Programm auf.

Telefon: 07263 / 3265

Vasyl Riabitskyi - Klarinette und Saxophon

hat sein Bachelor Studium auf der Klarinette in Kiew / Ukraine absolviert. Dort hat er auch erste Erfahrung im Unterrichten gemacht. Von 2011bis 2015 war er Soloklarinettist am Symphonie Orchester des Nationalen TV und Radios in Kiew. Seit Herbst 2015 studiert er Klarinette (Masterstudium) bei Professor Pencz in Mannheim. Er ist Preisträger verschiedener internationaler Wettbewerbe und verstärkt den Lehrkörper der Musikschule Angelbachtal ab September 2016 in den Fächern Klarinette und Saxophon.

Karin Seibel - Blechblasinstrumente, Musikalische Früherziehung, Blockflöte und Klavier

studierte Posaune an der Mannheimer Musikhochschule und unterrichtete bereits während dieser Zeit Posaune und tiefe Blechblasinstrumente an den Musikschulen in Bretten und Bruchsal. Als Dirigentin leitete sie über viele Jahre die Posaunenchöre Sinsheim, Waldangelloch und Daisbach. Sie baute in Angelbachtal die Jugendkapelle des Musikvereins auf und dirigierte 17 Jahre lang die Jugendstadtkapelle in Wiesloch. Schon 1990 begann sie Kindern ab 5 Jahren im Gruppenunterricht Blockflöte beizubringen. Nach dem Besuch entsprechender Fortbildungen unterrichtet sie seit vielen Jahren auch musikalische Früherziehung in der Musikschule Angelbachtal. Telefon: 07265 / 679

Jens Weidenheimer - Schlagzeug

hat an der Frankfurter Musikwerkstatt Schlagzeug und Instrumental-pädagogik studiert. Schon während seines Studiums begann er zu unterrichten und ist seither in mehreren Musikschulen der Region tätig (Rauenberg, , Angelbachtal).

Neben seiner Lehrtätigkeit ist der Profimusiker ständig mit überregional bekannten Bands wie "Me and the Heat" unterwegs – auch über die Grenzen Deutschlands hinaus, und hat schon viele internationale Künstler wie z. Bsp. Nick Carter ( Backstreet Boys) , Dante Thomas, B3,  DJ Bobo u.v.a. als Drummer bei Live und TV Auftritten begleitet.

Diese Bühnenerfahrung, die laut eigenem Bekunden gerade für Schlagzeuger besonders wichtig ist, ermöglichen es ihm, seinen Schülern neben der fundierten theoretischen Ausbildung auch wertvolle Tipps für die Praxis zu geben.

Telefon: 06222 / 389447

Annika Brenner - Gesang

Bereits mit 17 Jahren begann Annika Brenner ihr Diplomstudium an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt in Kooperation mit der Hochschule für Darstellende Kunst und Musik Frankfurt. Im Oktober 2015 schloss sie ihr Studium mit Erfolg ab. Während ihrer Studienzeit nahm sie an mehreren Meisterkursen, unter anderem bei Prof. Rudolf Piernay, Christine Schäfer und Marie-Paule Hallard aktiv teil. Desweiteren war sie Solistin zahlreicher Produktionen der Opernschule an der Akademie für Tonkunst Darmstadt. Nach ihrem Studium bildet sich Annika Katharina Brenner durch regelmäßige Besuche bei dem Gesangspädagogen Christoph Wendel in Mainz und der Professorin für Gesang Snežana Stamenković in Mannheim gesanglich fort.