Herzlich Willkommen!

Die Musikschule Angelbachtal e.V. ermöglicht einem breiten Publikum eine musikalische Ausbildung auf hohem Niveau in Angelbachtal. Sie ist offen für Schüler aller Altersgruppen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Neben der Vermittlung von musikalischem Wissen und Fähigkeiten soll vor allem auch Spaß und Freude an der Musik geweckt werden. Das Angebot gliedert sich in verschiedene Formen des Unterrichtes und ist angepaßt an die Möglichkeiten der unterschiedlichen Altersgruppen.


Tag der Instrumente 2019

Von Blockflöte bis Blasorchester - wie in den vergangenen Jahren präsentiert sich die Musikschule Angelbachtal e.V. am 7. April mit einem "Tag der Instrumente" einem breiten Publikum. Unter dem Motto "Musikschule zum Anfassen" lädt die Musikschule in die Sonnenbergschule ein und informiert über ihr Ausbildungsangebot. Das Jugendblasorchester, die Schüler der Musikschule und die Musikaktivitäten der Sonnenbergschule musizieren auf der Bühne der Aula. Als Gäste haben wir die Aristocats, den Kinder- und Jugendchor aus Dühren eingeladen, der zusammen mit dem Bläserensemble der Musikschule auftritt. 

 

Parallel zu den Vorträgen auf der Bühne der Aula kann man in den Klassenzimmern mit den Musiklehrern sprechen und die verschiedenen Instrumente ausprobieren. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreicher Nachmittag bei der Musikschule und ein von den Eltern der Musikschüler gespendetes Kuchenbuffet.

Kurse in der Grundstufe - Schnuppern erwünscht

Die Kurse in der Grundstufe beginnen zu festen Termin im Musikschuljahr. Sie können sich aber jederzeit informieren und einen laufenden Kurs zum Schnuppern besuchen. Information bei der Musikschule unter Telefon 679.

Neue Blockflötenkurse beginnen am 8. April

Nach den Osterferien beginnt ein neuer Kurs für die die musikalische Grundausbildung mit der Blockflöte. Die Blockflöte ist ein ideales Instrument für den Einstieg in die Instrumentalausbildung. Rhythmen und Noten lernen, Umgang mit einem eigenen Instrument, Üben, Zusammenspiel in der Gruppe, erste Auftritte vor Publikum bereiten den Kindern viel Spaß. Bereits mit 5 oder 6 Jahren kann man beginnen. In kleinen Gruppen von 3 bis 5 Schülern lernen die Kinder das Blockflötenspiel. Die Zusammensetzung der Gruppen orientiert sich am Lernfortschritt und wir können jedes Kind in eine passende Gruppe integrieren. In kindgerechten Lernschritten werden die ersten Griffe eingeführt. Noten- und Rhythmusspiele, Hör- und Denkaufgaben machen den Unterricht kurzweilig und motivieren die Kinder zum Üben. Bereits nach wenigen Wochen können einfache Lieder gespielt werden.

 

Die Kurse finden am Montag- und Dienstagnachmittag statt. Der Kurs ist insbesondere als Vorbereitung für die Teilnahme an der Bläserklasse in der Sonnenbergschule geeignet. Das richtige Alter für die musikalische Grundausbildung mit der Blockflöte ist das letzte Kindergartenjahr oder das erste Jahr in der Grundschule. Die neuen Teilnehmer (Kinder und Eltern) treffen sich am 8. April um 18.00 Uhr in der Bergstraße 12. Dort wird alles besprochen, was für den Kurs wichtig ist: Termin, Instrument, Noten, etc.  Weiter Informationen direkt bei Frau Seibel (Tel. 679).

Junges Bläserensemble der Musikschule begleitete Musical Ritter Rost

Unter der Leitung von Karin Seibel wirkte das Junge Bläserensemble der Musikschule bei der Aufführung des Musicals "Ritter Rost und das Gespenst" in der Dührener Mehrzweckhalle mit. Die Aristocats - der Kinder und Jugendchor des Gesangvereins Frohsinn aus Dühren hatten das Musical in vielen Proben mit ihrer Leiterin, Frau Annika Brenner einstudiert. Die Halle war brechend voll und die Akteure erhielten für ihre außergewöhnliche Leistung einen nicht enden wollenden Applaus. Wer dieses besondere Event verpasst hat, kann die Aristocats beim beim Tag der Instrumente erleben. Sie kommen am 7. April nach Angelbachtal und singen zusammen mit dem Bläserensemble der Musikschule einige Teile aus dem Musical.

Auf den folgenden Seiten finden Sie umfangreiche Informationen über den Verein Musikschule Angelbachtal und sein Angebot.

Gerne beraten wir Sie in allen Fragen zum Musikunterricht und zu Instrumenten. Sprechen Sie die Lehrkräfte oder die Leitung der Musikschule an.